Mind2Mind Event I/2011 – „Wir werden Sie belauschen!“

Wir beginnen im März mit der ersten Mind2Mind Veranstaltung. Es handelt sich dabei um lokale Events in Wien, bei der wir ein bestimmtes Thema mit Bezug auf Sicherheit miteinander und gegeneinander diskutieren möchten. Der erste Mind2Mind Vortrag handelt um alltäglichen Lauschangriff, den viele unterschätzen:

Der elektronische Lauschangriff ist nicht nur ein Instrument von Behörden oder Politik. Oder etwa doch? Lassen Sie uns Fiktion und Wirklichkeit mit handfesten Fakten vergleichen. Der Experte Wolfgang K. Meister der Firma VOXCOM möchte Unternehmer, Angestellte und weitere Betroffene über die Situation fernab von Spielfilmen aufklären. Hollywood ist nicht die Realität. Jedoch sind nicht nur ehemalige Finanzminister potentielle Ziele von Abhöraktionen, es kann auch uns betreffen, wenn auch vielleicht nicht direkt. Zwei große Firmen wollen die Machenschaften des jeweils andren auspionieren? Warum nicht über eine Überwachung eines gemeinsamen Nenners? Vielleicht der Rechtsanwaltskanzlei, wo sie beide Kunden sind? So kann jeder von uns indirekt Opfer eine Lauschangriffs werden. Tatsächlich gibt es viele Lücken und schlummernde Probleme, die interne Informationen anderen zugänglich machen. Wolfgang Meister (VOXCOM GmbH) wird uns in einem ca. einstündigen Vortrag die Probleme und offenen Lücken erläutern, die einen entsprechenden “Angriff” überhaupt erst ermöglichen. Danach betrachten wir kurz physische Sicherheitsmaßnahmen und ihre oft nicht vorhandene Wirkung. Der Zugang zu Informationen ist in der heutigen Geschäftswelt meist entscheidend und jedes Unternehmen kann genug Interesse hervorrufen um Ziel einer Abhöraktion zu werden. Das alleine sollte ein Grund sein sich anzueignen diese Ressourcen entsprechend zu beschützen. Fangen Sie sich darüber Gedanken zu machen an bevor es zu spät ist. Im Anschluß besteht bei Speis und Trank die Möglichkeit sich auszutauschen und über das eben Gehörte zu diskutieren.

Aufgrund der Größe des Veranstaltungsortes müssen wir leider die Plätze beschränken. Sie können sich auf der Mind2Mind Webseite weiter informieren oder sich direkt anmelden. Die Plätze sind begrenzt.

Tags: , , , ,

Comments are closed.